Mitteilungen des Ortsvorstehers


19.November 2021

 

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger unseres Ortes Sötenich!

Ich möchte Sie über aktuelle Entwicklungen in unserem Ort informieren.

 

1. Rückblick

 

Natürlich sind Flut und Corona noch die vorherrschenden Themen in unserer Ortschaft und ich möchte weiterhin meine Hilfe anbieten, sollten Sie Fragen haben. Diese Fragen können sich auf den Antrag beziehen oder einfach nur Fragen zur aktuellen Lage sein.

 

Doch die aktuelle Lage hat uns nicht davon abgehalten, als Vereinsgemeinschaft einen St. Martinszug zu organisieren. Hier wurde in einem kleinen Rahmen etwas ganz Tolles auf die Beine gestellt. Deshalb möchte ich mich für die tatkräftige Unterstützung des Bürgervereins und des Musikvereins bedanken.

 

Des Weiteren habe ich am Volkstrauertag gemeinsam mit dem Musikverein in stillem Gedenken einen Kranz niedergelegt: Hier konnte man erleben, dass Innehalten und Musik auch ein Umgang mit diesem wichtigen Tag sein kann. Auch an dieser Stelle möchte ich mich beim Musikverein für seine Unterstützung bedanken.

 

2. Aktuelles aus dem Ort

 

Wie manchen aufgefallen ist, schmücken neue Verweilbänke unseren Ort. Durch Mithilfe der Firma Völler in Sistig und tatkräftige Unterstützung des Eifelvereins, Ortsgruppe Sötenich, beginnen wir derzeit mit kleinen Projekten, den Ortskern wieder zu verschönern. Die Verweilbänke sollen ein Anfang sein. Durch den Dorfetat, welchen wir 2021 einmalig zur Verfügung gestellt bekommen, werden nun die Verweilbänke, Ortseingangsschilder und Wanderkarten finanziert. Durch kleine Projekte wie diese habe ich das Gefühl, dass es weitergeht und ein kleiner Anfang für die Zukunft gemacht wurde. Hierzu gehören auch die Beete, die durch den Bauhof wiederhergestellt werden – ich danke hier ausdrücklich allen Beteiligten!

 

3. Sachstandsmeldungen aus dem Ort

 

• Die DogStation für die Umgebung Sportplatz ist bestellt und wird vermutlich Anfang 2022 aufgebaut. Durch das Hochwasser kam es hier zu Verzögerungen.

 

• An der Ecke „Zum Wachtberg“ / „Am Sportplatz“ soll in naher Zukunft ein Verkehrsspiegel angebracht werden, damit sie übersichtlicher wird.

 

• Sportstättenförderung ist als Projekt in Sötenich an erster Stelle priorisiert worden. Das Ergebnis, ob Zuschlag oder nicht, steht derzeit durch die Bezirksregierung bzw. Landesregierung noch aus.

 

• Bürgerhaus: Hier finden Gespräche statt, der zukünftige Standort, in welchem Umfang und wer alles an dem Projekt teilnimmt, ist noch nicht klar. Hier kann man dem Bürgerverein für die Bereitschaft, ein neues Bürgerhaus federführend zu initiieren, nur danken. Wer Ideen hat, kann sich gerne melden.

 

Bezüglich der Starkregensituation in den höheren Lagen des Ortes finden durch die Verwaltung Gespräche statt. Die Situation ist sicherlich unbefriedigend, jedoch arbeiten hier die sogenannten Mühlen an einer verbesserten Situation. Vor allem finden auf der Pferdekopfseite Gespräche mit der NRW-Stiftung durch Kirche und Verwaltung statt. Ich halte Sie diesbezüglich auf dem Laufenden. Dass es hier ein Gesamtkonzept für die Zukunft geben muss, ist allen sicherlich klar.

 

4. Termine

 

27.11.2021 Weihnachtsbaumschmücken am Pfarrheim veranstaltet durch unsere IG Weihnachtsbaum – abgesagt.

 

30.11.2021 Jahreshauptversammlung Bürgerverein

 

5. Ausblick

 

Ich möchte Ihnen einen kurzen Überblick über zukünftige Projekte, die verschoben wurden oder neu anstehen, geben:

 

- Bürgerhaus

 

- Dorfplatzerneuerung

 

- Allgemeine Zerstörung bei Privathaushalten und öffentlichen Plätzen

 

- Sportplatzkonzept

 

- Kinderspielplatz

 

- Hochwasserkonzept/Starkregenkonzept

 

Dies ist nur ein kleiner Aufschlag, wo teilweise die Richtung, wohin es geht, noch gar nicht getroffen wurde bzw. werden konnte.

 

Natürlich möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass man mit Ideen und Anliegen gerne zu mir kommen kann. Ich habe ein offenes Ohr für Ihre/eure Anliegen!

 

Erreichen können/könnt Sie/ihr mich unter:

ortsvorsteher@soetenich.eu

oder telefonisch:

0172 – 7841042.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Thomas Müller